Online Marketing Forum

Das Online Marketing Forum in einem neuen "Look and Feel!"

Mit frischen Design und aussagekräftigen Icons startet das Online Marketing Forum zur nächsten Tour.

Unter dem Claim "Die Konferenz für Trends im Online Marketing" stellen wir für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammen, dass alle wichtigen Facetten im Online Marketing beleuchtet.
In vier Städten (Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München) wird das Online Marketing Forum Station machen.

Das Online Marketing Forum richtet sich an Online Marketing Leiter, Online Marketing Manager, E-Commerce Leiter, E-Commerce Manager sowie Geschäftsführer aller Branchen.

Jetzt Anmelden

Die Termine des Online Marketing Forum 2015:

05. Mai 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel
12. Mai 2015 in Frankfurt, Dorint Frankfurt Niederrad
19. Mai 2015 in Düsseldorf, Hotel Melià Düsseldorf
21. Mai 2015 in München, Novotel München Messe


Die INTERNET WORLD Business, die Fachzeitschrift für Internet-Professionals, ist Gastgeber des Online Marketing Forums und garantiert hochwertigen Content, aktuellstes Know-How & direkten Kontakt zu den Experten der Branche.


News

Bad Ads im Februar 2015

Bad Ads im Februar 2015

Oft bilden redaktionelle Inhalte und Anzeigen eine explosive Mischung. Wir zeigen Beispiele, bei denen das Lachen im Hals stecken bleibt.

Adition integriert The Adex

Adition integriert The Adex

Der Adserver-Anbieter Adition hat die Data-Management-Plattform The Adex angebunden. Kunden können damit ihre eigenen Daten sowie Second- und Third-Party-Daten verwalten und für Targeting einsetzen.

FAA: Amazon-Drohnen müssen am Boden bleiben

FAA: Amazon-Drohnen müssen am Boden bleiben

Die FAA will in zwei Jahren gewerbliche Drohnen-Flüge zulassen. Logistikunternehmen werden davon aber nicht profitieren. Ihre Transportdrohnen werden wohl noch Jahre lang am Boden bleiben müssen.

Gerücht: Apple arbeitet an Elektro-Auto

Gerücht: Apple arbeitet an Elektro-Auto

Geht Apple unter die Fahrzeughersteller? Der iPhone-Hersteller hat Berichten zufolge etliche Mitarbeiter von Auto-Herstellern abgeworben und arbeitet an einem eigenen Elektroauto, Projektname "Titan".

Google stellt Helpouts ein

Google stellt Helpouts ein

Neues von Google: Der Konzern stellt die Plattform Helpouts ein, und die Gründer Larry Page und Sergey Brin wollen acht Millionen Google-Aktien im Wert von 4,4 Milliarden US-Dollar verkaufen.